JRK - Menschlichkeit
SchulsanitätsdienstSchulsanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Schulsanitätsdienst

Schulsanitätsdienst

Ansprechpartner

Frau
Tatjana Jenke

Frau
Manuela Föhr


Tel: 06761 9595-0
info@rhk.drk.de

Holzbacher Straße 1
55469 Simmern

Ein Schüler stürzt beim Sport. Auf dem Wandertag wird ein Lehrer von einer Wespe gestochen!
Die Schulsanitäter sind sofort zur Stelle - noch vor dem Rettungsdienst. Dank ihrer guten Ausbildung können Sie nicht nur Pflaster kleben, sondern beherrschen auch Maßnahmen wie die Stabile Seitenlage, die Leben retten können.

Die Retter von morgen retten schon heute

Der Schulsanitätsdienst (SSD) wurde im Rhein-Hunsrück-Kreis im Schuljahr 2009/2010 als Projekt des Jugendrotkreuzes (JRK) ins Leben gerufen. Mittlerweile sind viele Schulen aller Arten von dieser Idee begeistert.

Die angehenden Schulsanitäter sind mit ihrer Ersthelfer- oder Sanitätshelfer-Qualifikation mehr als gut auf den Ernstfall vorbereitet. Ausgerüstet mit eigenem Material und einheitlichen Erkennungsmerkmalen wie T-Shirts und Westen sorgen die Schüler für mehr medizinische Sicherheit in den Schulen. Denn sie sind an Ort und Stelle stets bereit um akut erkrankten oder verletzten Mitschülern und auch Lehrkräften zu helfen.

In den wöchentlichen AG-Stunden besprechen sie gemeinsam mit (Betreuungsperson?) Einsätze und legen den Dienstpläne fest. Realistische Übungen dienen der Auffrischung des Wissens und zur Förderung der Team-Kooperation.

Natürlich ist auch im Schulsanitätsdienst die Besetzung verantwortungsvoller Posten z.B. als Vertreter der AG bzw. des Vereins oder auch als Materialwart nötig. Alle Schulsanitätsdienst-Sprecher besuchten sogar einen vom DRK-Landesverband vorgesehenen Lehrgang zur Leitung eines Schulsanitätsdienstes. Dort wurde über Dienstpläne, Rechtliches sowie die Ausstattung eines „Krankenzimmers/-raumes“ informiert.

SSD - und mehr

Anzutreffen sind sie aber nicht nur im schulischen Bereich, sondern auch bei Ferienaktionen, bei Großübungen als Schminker/Helfer, bei Sanitätsdiensten oder auch als ehrenamtliche Helfer bei der Blutspende mittendrin statt nur dabei.

Mitmachen

  • Möchten auch Sie an Ihrer Schule einen Schulsanitätsdienst aufbauen? Nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf - wir erteilen Ihnen weitere Auskünfte!
  • Hast auch Du Lust, Schulsanitäter zu werden? Viele Schulen im Kreisgebiet nehmen bereits teil und freuen sich auf Deine Mitarbeit!