rotkreuzkurs-eh-am-kind-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e. V.
Erste Hilfe am KindErste Hilfe am Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe (Privat)
  3. Erste Hilfe am Kind

Erste Hilfe am Kind

Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Kinder haben viel zu entdecken. Und nicht immer läuft dabei alles glatt...

Zeckenbiss, gebrochener Arm, Vergiftung: Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei Unfällen und Verletzungen richtig helfen - damit alles gut geht! Auch auf speziell im Kindesalter auftretende Erkrankungen wie Atemstörungen und Fieber-krampf bereiten wir Sie vor.

Zielgruppe

Das Kursangebot "Erste Hilfe am Kind" wendet sich speziell an (werdende) Eltern, Großeltern und an alle, die privat mit Kindern zu tun haben.

Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

  • Organisatorisches

    Ansprechpartner

    Herr Jörg Krömer
    Tel: 06761 95 95 - 28
    info@rhk.drk.de Holzbacher Straße 1
    55469 Simmern

    Teilnahme-Voraussetzungen:

    • Eine Kursteilnahme ist nur möglich, wenn Sie keine Atemwegsprobleme oder unspezifische Symptome einer Infektionskrankheit (wie Husten, Fieber, Kopf- oder Gliederschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Geruchs- oder Geschmacksverlust) zeigen und sich gesund fühlen. Es darf aktuell keine Quarantänebeschränkung für Sie bestehen.
    • Zugangsvoraussetzung: 3G Regel!
      Für die Teilnahme an unserem Kursprogramm findet ab sofort die 3G Regel Anwendung. Somit können vollständig geimpfte (14 Tage nach Zweitimpfung bzw. mit Booster Impfung) oder Genesene (gültiges Genesenen Zertifikat) oder aktuell (nicht älter als 24 Stunden) getestete Personen (offizielle Teststelle, kein Selbsttest) am Kursprogramm teilnehmen.

      Eigenverantwortung: Unabhängig vom Impfstatus appellieren wir im Hinblick auf ein "gutes Gefühl" auch an geimpfte und genesene Personen vor Kursbeginn einen Selbsttest in Eigenregie durchzuführen.
    • Zum Kurs sind mehrere Mund-Nasen-Bedeckungen (zum Wechseln) mitzubringen.
    • Am Kurstag warten Sie bitte vor dem jeweiligen Gebäude unter Wahrung der Abstandsregeln und Schutz durch OP-/FFP2-Masken bis Sie von der Lehrkraft abgeholt werden.
    • Der geltende Mindestabstand von 1,5m zwischen einzelnen Personen ist einzuhalten.

    Dauer: 10 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)

    Kursgebühr:

    • 55,00 Euro für Einzelpersonen,
    • Fördermitglieder kostenlos (nur in Verbindung mit Eingabe des Gutscheincodes "Fördermitglied" bei der Anmeldung). Eine spätere Reduzierung der Kursgebühr ist aus verwaltungstechnischen Gründen nicht möglich.

    Anmeldung: Bitte melden Sie sich online an (Anmeldemaske am Seitenende). Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!

  • Lehrgangsinhalte

    Lehrgangsinhalte

    • Störung von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf: Stabile Seitenlage, Wiederbelebung
    • Versorgung von Wunden und Knochenbrüchen, Schock
    • Vergiftungen und Erkrankungen
  • Serviceleistung - Teilnahmebescheinigung direkt am Kurstag

    Wie bereits langjährig praktiziert ist es uns ein großes Anliegen Ihnen am Ende des Kurses Ihre Teilnahmebescheinigung direkt vor Ort auszuhändigen. Um dieses Ziel zu realisieren sind einige Voraussetzungen zwingend zu erfüllen:

    1. Die von Ihnen hinterlegten Daten zur Anmeldung sind vollständig und korrekt!

    2. Sie haben Ihre Identität mit einem amtlichen Dokument zu Kursbeginn bestätigt!

    3. Sie haben alle enthaltenen praktischen Übungen durchgeführt und waren die gesamte Unterrichtszeit anwesend!

    4. Der zutreffende Betrag wurde bar entrichtet!

     

    Sollte eine der gestellten Anforderungen nicht erfüllt sein, ist eine unmittelbare Aushändigung der Teilnahmebescheinigung nicht möglich!

    Die Bescheinigung ist dann nach telefonischer Absprache (Telefon 06761 / 9595 - 28 oder -29) und Vorlage / Aushändigung fehlender Unterlagen in unserer Geschäftsstelle in Simmern abzuholen!

  • Kursorte
    • Simmern, kath. Familienbildungsstätte, Aulergasse 8
  • Hinweis zur Gruppengröße

    Im Zuge der Corona Pandemie können keine Lehrgänge mit mehr als 15 Teilnehmern stattfinden.

  • Hinweis zur Überwindung von Sprachbarrieren

    Aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregelungen und der damit verbundenen Personenbegrenzung während der Corona Pandemie ist die sonst als Service angebotene Begleitung durch einen Übersetzer aktuell nicht möglich!

  • Hinweis zur Kursanmeldung

    Einzelpersonen:
    Kosten: 55 Euro.

    Fördermitglieder:
    Kosten: Teilnahme kostenlos; Gutscheincode: Fördermitglied (unbedingt bereits bei der Anmeldung angeben). Spätere Reduzierung der Kursgebühr nicht möglich.
    Vorlage eines entsprechendes Nachweises am Kurstag

    Bitte achten Sie bei jeder Anmeldung unbedingt darauf, dass Ihre Daten vollständig und korrekt sind.